Visit our production company

Datenschutzbestimmungen Webseite www.intermate.de

EINLEITUNG UND BEGRIFFE

1. EINLEITUNG

Mit dem Betrieb unserer Webseite www.intermate.de (im Folgenden „Webseite“ genannt) verarbeiten wir personenbezogene Daten. Diese werden von uns vertraulich behandelt und nach den geltenden Gesetzen – insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu) – verarbeitet. Mit unseren Datenschutzbestimmungen wollen wir Sie informieren, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben, zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage wir sie verwenden und gegebenenfalls wem wir sie offenlegen. Darüber hinaus werden wir Ihnen erklären, welche Rechte Ihnen zur Wahrung und Durchsetzung Ihres Datenschutzes zustehen.

2. BEGRIFFE

Unsere Datenschutzbestimmungen enthalten Fachbegriffe, die in der DSGVO und dem BDSG-neu stehen. Zu Ihrem besseren Verständnis wollen wir diese Begriffe in einfachen Worten vorab erklären:

2.1 Personenbezogene Daten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen (Art. 4 Nr. 1 DSGVO). Angaben einer identifizierten Person können z.B. der Name oder die E-Mail-Adresse sein. Personenbezogen sind aber auch Daten, bei denen die Identität nicht unmittelbar ersichtlich ist, sich aber ermitteln lässt, indem man eigene oder fremde Informationen kombiniert und so erfährt, um wen es sich handelt. Eine Person wird z.B. über die Angabe ihrer Anschrift oder Bankverbindung, ihres Geburtsdatums oder Benutzernamens, ihrer IP-Adressen und/oder Standortdaten identifizierbar. Relevant sind hier alle Informationen, die in irgendeiner Weise einen Rückschluss auf eine Person zulassen.

2.2 Verarbeitung

Unter einer „Verarbeitung“ versteht Art. 4 Nr. 2 DSGVO jeden Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Dies betrifft insbesondere das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung, Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung von personenbezogenen Daten.

VERANTWORTLICHES UNTERNEHMEN UND DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER

3. VERANTWORTLICHER

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:

Unternehmen: INTERMATE Media GmbH ("wir")
Gesetzlicher Vertreter: Alessandro De Pasquale, Jörn Mecher, Philip Papendieck (Geschäftsführer)
Anschrift: Sickingenstraße 70, 10553 Berlin
Telefon: 030 / 549 095 61
E-Mail: info@intermate.de

4. DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER

Wir haben für unser Unternehmen einen externen Datenschutzbeauftragten bestellt. Sie erreichen ihn unter:

Name: Arne Platzbecker
Anschrift: HABEWI GmbH & Co. KG, Palmaille 96, 22767 Hamburg
Telefon: 040/ 18189800
Fax: 040/ 181898099
E-Mail: datenschutz@habewi.de

VERARBEITUNGSRAHMEN

5. VERARBEITUNGSRAHMEN: WEBSEITE

Im Rahmen der Webseite mit der URL www.intermate.de verarbeiten wir die nachfolgend unter Ziffer 6-11 im Einzelnen aufgeführten personenbezogenen Daten von Ihnen. Wir verarbeiten nur Daten von Ihnen, die Sie aktiv auf unserer Webseite angeben (z.B. durch das Ausfüllen von Formularen) oder die Sie bei der Nutzung unseres Angebotes automatisch zur Verfügung stellen.

Ihre Daten werden ausschließlich von uns verarbeitet und grundsätzlich nicht an Dritte verkauft, verliehen oder weitergegeben. Sofern wir uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten der Hilfe externer Dienstleister bedienen, erfolgt dies im Rahmen einer sogenannten Auftragsverarbeitung, bei der wir als Auftraggeber unserem Auftragnehmern gegenüber weisungsbefugt sind. Zum Betrieb unserer Webseite setzen wir für das Hosting den externen Dienstleister Hetzner ein. Unsere Webseite wird in Hetzner-Rechenzentren in Deutschland gehostet. Sollten bei einzelnen, der in Ziffern 6-11 aufgeführten Verarbeitungen weitere externe Dienstleister zum Einsatz kommen, werden sie dort benannt.

Eine Datenübermittlung in Drittstaaten findet grundsätzlich nicht statt und ist auch nicht geplant. Über Ausnahmen von diesem Grundsatz werden wir in den nachfolgend dargestellten Verarbeitungen informieren.

DIE VERARBEITUNGEN IM EINZELNEN

6. SERVER-LOGFILES

6.1 Beschreibung der Verarbeitung

Bei jedem Aufruf der Webseite erfassen wir automatisch Informationen, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Diese werden auch in den sogenannten Logfiles unseres Systems gespeichert. Dabei handelt es sich um die folgenden Daten:

  • Ihre IP-Adresse, das letzte Oktett der Adresse wird dabei anonymisiert
  • die von Ihnen verwendete Browsersoftware, sowie deren Version und Sprache
  • das von Ihnen verwendete Betriebssystem
  • die Webseite, von der Sie auf unsere Webseite gelangt sind (sogenannter Referrer)
  • die von Ihnen auf unserer Webseite aufgerufenen Unterseiten
  • das Datum und die Uhrzeit Ihres Aufrufes unserer Webseite
  • Ihr Internet-Service-Provider
  • Übertragene Datenmenge
  • Land und Ort aus dem Sie unsere Webseite besucht haben
  • Ihre Aufenthaltsdauer auf unserer Webseite

6.2 Zweck

Die Verarbeitung erfolgt, um den Aufruf der Webseite zu ermöglichen, sowie deren Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Darüber hinaus dient die Verarbeitung der statistischen Auswertung und Verbesserung unseres Online-Angebotes.

6.3 Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung ist zur Wahrung der überwiegenden berechtigten Interessen des Verantwortlichen erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Unser berechtigtes Interesse liegt in dem, in Ziffer 6.2 benannten Zweck.

6.4 Speicherdauer

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Eine Löschung der Logfiles erfolgt nach 30 Tagen.

7. KONTAKTFORMULAR UND KONTAKTAUFNAHME PER E-MAIL

7.1 Beschreibung der Verarbeitung

Zur Kontaktaufnahme haben wir auf unserer Webseite mehrere Kontaktformulare bereitgestellt. Auf der Unterseite https://intermate.de/jobs/ können Sie uns eine Speed-Bewerbung unter Angabe Ihres LinkedIn- oder Xing-Profils und einer Nachricht übermitteln. Unter https://intermate.de/contact-us/ können Sie sich als Influencer eine Bewerbung übersenden. In diesem Formular werden Sie gebeten, Ihre Ihren Namen, Ihren Vornamen und für eine mögliche Kontaktaufnahme eine Telefonnummer einzugeben. Alle weiteren Felder sind freiwillig und müssen von Ihnen nicht ausgefüllt werden. Wenn Sie den Button „Send“ bzw. „Submit Application“ betätigen, werden die Daten unter Verwendung einer SSL-Verschlüsselung (siehe Ziffer 13) an uns übertragen. Das Kontaktformular kann nur übermittelt werden, wenn Sie durch Anklicken der entsprechenden Checkbox unsere Datenschutzbestimmungen akzeptieren. Sie können auch über die auf der Webseite angegebenen E-Mail-Adressen Kontakt mit uns aufnehmen. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten durch uns verarbeitet.

7.2 Zweck

Mit der Bereitstellung eines Kontaktformulars auf unserer Webseite wollen wir Ihnen eine bequeme Möglichkeit anbieten, sich mit uns in Verbindung zu setzen. Die mit und in dem Kontaktformular bzw. Ihrer E-Mail übermittelten Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Bewerbung verwendet.

7.3 Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung ist zur Wahrung der überwiegenden berechtigten Interessen des Verantwortlichen erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Unser berechtigtes Interesse liegt in dem, in Ziffer 7.2 benannten Zweck. Sofern der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages abzielt, so erfolgt die Datenverarbeitung zur Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

7.4 Speicherdauer

Die Daten werden von uns gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für gewöhnlich der Fall, wenn die jeweilige Kommunikation mit Ihnen beendet ist. Beendet ist die Kommunikation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass Ihr Anliegen abschließend geklärt ist. Bewerbungsdaten werden von uns für die Dauer von 6 Monaten aufbewahrt und danach gelöscht.

8. COOKIES

8.1 Beschreibung der Verarbeitung

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die beim Besuch einer Webseite auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden. Cookies enthalten Informationen, die die Wiedererkennung eines Endgerätes und ggf. bestimmte Funktionen einer Webseite ermöglichen. Zumeist setzen wir lediglich so genannte „Session-Cookies“ ein. Diese werden automatisch gelöscht, wenn Sie Ihre Internetsitzung beenden und den Browser schließen. Andere Cookies bleiben für einen längeren Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert. Auf unserer Webseite nutzen wir die folgenden Cookies:

  • Cookie-Name: qtrans_front_language, Zweck/Funktion: Dieses Cookie wird von dem Wordpress Plugin „qTranslate X“ gesetzt und ist für die Unterstützung mehrerer Sprachen auf der Seite relevant. Speicherdauer: Dieses Cookie läuft 30 Tage, nachdem es abgelegt wurde, ab.

8.2 Zweck

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten und die in Ziffer 8.1 beschrieben Funktionen anzubieten.

8.3 Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung ist zur Wahrung der überwiegenden berechtigten Interessen des Verantwortlichen erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Unser berechtigtes Interesse liegt in dem, in Ziffer 8.2 benannten Zweck.

8.4 Speicherdauer

Cookies werden automatisch mit dem Ende einer Sitzung bzw. mit Ablauf der angegebenen Speicherdauer gelöscht. Da Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Webseite deaktiviert, können einzelne Funktionen unserer Webseite nicht oder nur eingeschränkt genutzt werden.

9. SOZIALE NETZWERKE

9.1 Beschreibung der Verarbeitung

Bestimmte Unterseiten unserer Webseite enthalten sog. Social Plugins, die von den externen sozialen Netzwerken Facebook und Instagram angeboten werden. Beim Aufruf einer Seite, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern des sozialen Netzwerkes auf. Der Inhalt des jeweiligen Social Plugins wird von dem Sozialen Netzwerk direkt an Ihren Browser übermittelt und in unserer Webseite angezeigt. Um dies zu verhindern, setzen wir die sogenannte Zwei-Klick-Lösung ein. Wir haben die Social Plugins dafür auf unserer Webseite so eingebunden, dass die Verbindung der Social Plugins mit den Servern der sozialen Netzwerke standardmäßig unterbrochen ist. Wenn Sie auf unserer Webseite direkt mit einem Sozialen Netzwerk über das Social Plugin kommunizieren und einen Datenaustausch ermöglichen wollen, müssen Sie das jeweils gewünschte Social Plugin anklicken und es dadurch aktivieren. Nach der Aktivierung eines Social Plugins haben wir keinen Einfluss mehr auf den Umfang der Daten, die das jeweilige soziale Netzwerk erhebt. Wir informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand. Durch die Aktivierung eines Social Plugins wird Ihre IP-Adresse in Verbindung mit der Adresse unserer Webseite an das jeweilige Soziale Netzwerk übermittelt. Sofern Sie beim Besuch unserer Webseite bei dem Sozialen Netzwerk eingeloggt sind, werden diese Informationen Ihrem dortigen Benutzerkonto zugeordnet. Wenn Sie mit einem aktivierten Social Plugin interagieren, z.B. mittels des Social Plugins einen Beitrag „teilen“, „liken“ oder „retweeten“, werden auch diese Informationen direkt an das jeweilige Soziale Netzwerk übermittelt und dort ebenfalls in Ihrem Benutzerkonto gespeichert. Die Sozialen Netzwerke, mit denen Sie kommunizieren, speichern Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzen sie auch für Werbezwecke, zur Marktforschung und/oder zur bedarfsgerechten Gestaltung ihrer Webseiten. Ihnen steht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile ein Widerspruchsrecht zu, für dessen Ausübung Sie sich direkt an die Sozialen Netzwerke wenden müssen.

9.2 Zweck

Die Verarbeitung erfolgt, um Ihnen eine bequeme nutzerfreundliche Kommunikation mit den Sozialen Netzwerken ermöglichen zu können.

9.3 Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung ist zur Wahrung der überwiegenden berechtigten Interessen des Verantwortlichen erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Unser berechtigtes Interesse liegt in dem, in Ziffer 9.2 benannten Zweck.

9.4 Empfänger und Übermittlung in Drittstaaten

Durch die Aktivierung eines Social Plugins werden Ihre Daten an eines der nachfolgenden Soziale Netzwerk übermittelt.

  • Facebook: Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Facebook finden Sie unter http://www.facebook.com/policy.php; http://www.facebook.com/help/186325668085084, http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications sowie http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo.
  • Instagram: Instagram LLC, 1601 Willow Rd, Menlo Park, California 94025, USA; Weitere Informationen zum Datenschutz bei Instagram finden Sie unter https://help.instagram.com/155833707900388/.

Die Sozialen Netzwerke verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und haben sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen. Weitere Informationen zum EU-US-Privacy-Shield finden Sie unter https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

10. GOOGLE WEBFONTS

10.1 Beschreibung der Verarbeitung

Unsere Webseite verwendet „Google Webfonts“, einen Schriftersetzungsdienst des Unternehmens Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend „Google“ genannt). Mit Google Webfonts werden bei der Darstellung unserer Webseite die Standardschriften Ihres Endgerätes durch Schriftarten aus dem Katalog von Google ausgetauscht. Falls Ihr Browser die Einbindung von Google Webfonts unterbindet, wird der Text unserer Webseite in den Standardschriften Ihres Endgerätes angezeigt. Die Google-Fonts werden direkt von einem Google-Server geladen. Damit dies geschehen kann, sendet Ihr Browser eine Anfrage an einen Google-Server. Dadurch wir ggf. auch Ihre IP-Adresse in Verbindung mit der Adresse unserer Webseite an Google übermittelt. Google Webfonts hinterlegt jedoch keine Cookies auf Ihrem Endgerät. Laut Google werden Daten, die im Rahmen des Dienstes Google Webfonts verarbeitet werden, auf ressourcenspezifischen Domains wie fonts.googleapis.com oder fonts.gstatic.com übertragen. Sie werden nicht mit Daten in Verbindung gebracht, die ggf. im Zusammenhang mit der Nutzung anderer Google-Dienste wie z.B. der gleichnamigen Suchmaschine oder Gmail stehen. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google Webfonts finden sie unter https://developers.google.com/fonts/faq?hl=de-DE&csw=1. Allgemeine Informationen zum Datenschutz bei Google sind unter http://www.google.com/intl/de-DE/policies/privacy/ hinterlegt.

10.2 Zweck

Die Verarbeitung erfolgt, um Ihnen den Text unserer Webseite besser lesbar und ästhetisch ansprechender anzeigen zu können.

10.3 Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung ist zur Wahrung der überwiegenden berechtigten Interessen des Verantwortlichen erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Unser berechtigtes Interesse liegt in dem, in Ziffer 10.2 benannten Zweck.

10.4 Empfänger und Übermittlung in Drittstaaten

Durch die Verwendung von Google Webfonts werden ggf. personenbezogenen Daten an Google übermittelt. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen. Weitere Informationen zum EU-US-Privacy-Shield finden Sie unter https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

11. ICONS

11.1 Beschreibung der Verarbeitung

Unsere Webseite verwendet sogenannte Content Delivery Networks (CDN). CDNs bewirken, dass die Ladezeit gängiger Schriftarten und Icons verkürzt wird, weil die Dateien von schnellen, standortnahen oder wenig ausgelasteten Servern externer Dienstleister übertragen werden. Wir haben auf unserer Webseite Icons (grafische Symbole) von den externen Dienstleistern eingebunden. Diese Icons werden direkt von einem Server der externen Dienstleister geladen. Damit dies geschehen kann, sendet Ihr Browser eine Anfrage an diese Server. Dadurch wir ggf. auch Ihre IP-Adresse in Verbindung mit der Adresse unserer Webseite an die Server der externen Dienstleister übermittelt.

11.2 Zweck

Die Verarbeitung erfolgt, um unsere Webseite durch die Einbindung von grafischen Symbolen übersichtlicher und ästhetischer gestalten und die Ladezeit verkürzen zu können.

11.3 Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung ist zur Wahrung der überwiegenden berechtigten Interessen des Verantwortlichen erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Unser berechtigtes Interesse liegt in dem, in Ziffer 11.2 benannten Zweck.

11.4 Empfänger und Übermittlung in Drittstaaten

Durch die Einbindung der Icons werden Ihre Daten an die folgenden externen Dienstleister in die USA übermittelt:

  • Fontawesome (www.fontawesome.com): Fonticons, Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA; Weitere Informationen zu Font Awesome finden Sie unter https://fontawesome.com/help und in der Datenschutzerklärung von Fonticons, Inc.: https://fontawesome.com/privacy.
  • Linearicons (cdn.linearicons.com): Amazon Web Services, Inc., 410 Terry Avenue North, Seattle WA 98109, United States. Weitere Informationen zum Datenschutz von Amazon Web Services: https://aws.amazon.com/de/privacy/?nc1=f_pr

SICHERHEITSMASSNAHMEN

12. SICHERHEITSMAßNAHMEN

Um Ihre persönlichen Daten vor fremdem Zugriff zu schützen, haben wir unsere Webseite mit einem SSL- bzw. TLS-Zertifikat versehen. SSL steht für „Secure-Sockets-Layer“ und TLS für „Transport Layer Security“ und verschlüsselt die Kommunikation von Daten zwischen einer Webseite und dem Endgerät des Nutzers. Sie erkennen die aktive SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung an einem kleinen Schloss-Logo, das ganz links in der Adresszeile des Browsers angezeigt wird.

IHRE RECHTE

13. BETROFFENENRECHTE

Im Hinblick auf die oben beschriebene Datenverarbeitung durch unser Unternehmen stehen Ihnen die folgenden Betroffenenrechte zu:

13.1 Auskunft (Art. 15 DSGVO)

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten. Ist dies der Fall, steht Ihnen unter den in Art. 15 DSGVO genannten Voraussetzungen ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO aufgeführten weiteren Informationen zu.

13.2 Berichtigung (Art. 16 DSGVO)

Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

13.3 Löschung (Art. 17 DSGVO)

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn Ihre Daten für die von uns verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

13.4 Einschränkung der Datenverarbeitung (Art. 18 DSGVO)

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten bestreiten, wird die Datenverarbeitung für die Dauer eingeschränkt, die uns die Überprüfung der Richtigkeit Ihrer Daten ermöglicht.

13.5 Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Sie haben das Recht, unter den in Art. 20 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen, die Herausgabe der Sie betreffenden Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu verlangen.

13.6 Widerruf von Einwilligungen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)

Sie haben das Recht, bei einer Verarbeitung, die auf einer Einwilligung beruht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf gilt ab dem Zeitpunkt seiner Geltendmachung. Er wirkt mit anderen Worten für die Zukunft. Die Verarbeitung wird durch den Widerruf der Einwilligung also nicht rückwirkend rechtswidrig.

13.7 Beschwerde (Art. 77 DSGVO)

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Sie können dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem EU-Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen.

13.8 Verbot automatisierter Entscheidungen/ Profiling (Art. 22 DSGVO)

Entscheidungen, die für Sie rechtliche Folge nach sich ziehen oder Sie erheblich beeinträchtigen, dürfen nicht ausschließlich auf eine automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten – einschließlich eines Profiling – gestützt werden. Wir teilen Ihnen mit, dass wir im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling einsetzen.

13.9 Widerspruch (Art. 21 DSGVO)

Wenn wir personenbezogene Daten von Ihnen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (zur Wahrung überwiegender berechtigten Interessen) verarbeiten, haben Sie das Recht, unter den in Art. 21 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen dagegen Widerspruch einzulegen. Dies gilt jedoch nur, soweit Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Nach einem Widerspruch verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen. Wir müssen die Verarbeitung ebenfalls nicht einstellen, wenn sie der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. In jedem Fall – auch unabhängig von einer besonderen Situation – haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktwerbung einzulegen.

Stand: Mai 2018

Privacy Policy Website www.intermate.de

PREAMBLE AND DEFINITIONS

1. PREAMBLE

As part of the operation of our website www.intermate.de (hereinafter referred to as “website”), we process personal data. These are treated confidentially by us and are processed in accordance with the applicable laws - in particular the General Data Protection Regulation (GDPR) and the German Federal Data Protection Act (BDSG-new). Our Privacy Policy aims to provide you with information about the personal data we collect from you, the purposes for which we use it and the legal basis for such use, as well as, where applicable, to whom we disclose the data. In addition, we will explain to you what rights you have to protect and enforce the protection of your data.

2. DEFINITIONS

Our Privacy Policy contains technical terms which occur in the GDPR and the BDSG-new. For your better understanding we want to explain these terms in simple words in advance:

2.1 Personal data

"Personal data" means any information relating to an identified or identifiable natural person (Art. 4 No. 1 GDPR). Details of an identified person can be, for example, the name or the e-mail address. However, personal data is also data for which the identity is not immediately obvious, but which can be determined by combining own information with third-party information and thus finding out the identity of the person concerned. For example, a person can be identified through providing his or her address or bank details, date of birth or user name, IP addresses and/or location data. Any information that allows conclusions to be drawn about a person in any way whatsoever is relevant here.

2.2 Processing

Art. 4 No. 2 GDPR defines "processing” as any operation which is performed on personal data. This applies in particular to the collection, recording, organisation, structuring, storage, adaptation or alteration, retrieval, consultation, use, disclosure by transmission, dissemination or otherwise making available, alignment or combination, restriction, erasure or destruction of personal data.

CONTROLLER AND DATA PROTECTION OFFICER

3. CONTROLLER

The body responsible for data processing is:

Company: INTERMATE Media GmbH ("we")
Legal representative: Alessandro De Pasquale, Jörn Mecher, Philip Papendieck (Managing Director)
Address: Sickingenstrasse 70, 10553 Berlin, Germany
Phone: +49 030 / 549 095 61
E-mail: info@intermate.de

4. DATA PROTECTION OFFICER

We have appointed an external data protection officer for our company. You can contact him at:

Name: Arne Platzbecker
Address: HABEWI GmbH & Co. KG, Palmaille 96, 22767 Hamburg, Germany
Phone: +49 040/ 18189800
Fax: +49 040/ 181898099
E-mail: datenschutz@habewi.de

PROCESSING FRAMEWORK

5. PROCESSING FRAMEWORK: WEBSITE

As part of our website with the URL www.intermate.de, we will process your personal data as individually listed in paragraphs 6 – 11. We only process data from you which you actively provide to us on our website (e.g. by completing forms) or which you automatically provide to us when you use our service.

Your data will be exclusively processed by us and will not be sold, lent or passed on to third parties. Insofar as we use external service providers for the processing of your personal data, this is done within the scope of commissioned data processing, during which we, as the controller, are authorised to instruct our processors as the customer. For the operation and hosting of our website, we use the external service provider Hetzner. Our website is hosted in Hetzner data centres in Germany. If any of the processing operations listed in paragraphs 6-11 involve the use of other external service providers, they shall be designated there.

A data transfer to third countries does not take place in principle and is also not planned. We will inform you about exceptions to this principle in the following processing steps.

DATA PROCESSING IN DETAIL

6. SERVER LOG FILES

6.1 Description of the processing

Every time you visit the website, we will automatically collect information, which your browser transmits to our server. This information is also saved in the log files of our system. This includes the following data:

  • Your IP address, the last octet of the address is anonymised in the process
  • The browser software that you are using, including the version and language
  • The operating system that you are using
  • The website that took you to our website (referrer)
  • The webpages that you have called up on our website
  • The date and the time of your visit to our website
  • Your internet service provider
  • The volume of data transferred
  • Country and place from which you visited our website
  • The time you have spent on our website

6.2 Purpose

The processing is technically necessary for us to display our website and to ensure its stability and security. Additionally, the processing serves the statistical evaluation and improvement of our online service.

6.3 Legal basis

The processing is necessary to protect the predominant legitimate interests of the controller (Art. 6 para. 1 lit. f GDPR). Our legitimate interest lies in the purpose set out in paragraph 6.2.

6.4 Storage period

The data will be deleted as soon as they are no longer necessary to achieve the purpose for which they were collected. In the event of the collection of data for the provision of the website, this is the case when the respective session has ended. The log files will be deleted after 30 days.

7. CONTACT FORM AND CONTACT BY EMAIL

7.1 Description of the processing

There are several contact forms on our website, which can be used to contact us. On the webpage https://intermate.de/jobs/ you can send us a quick application with details of your LinkedIn or Xing profile and a message. At https://intermate.de/contact-us/ you, as an influencer, can send an application. In this form you will be asked to enter your family name, your first names and a contact telephone number. All other fields are voluntary and do not have be completed. If you press the “send” and/or “submit application” button, the data will be encrypted and sent to us through an SSL connection (see paragraph 13). The contact form can only be transmitted if you accept our privacy policy by clicking the relevant check box. You can also contact us via the email addresses provided on the website. In this case we will process the personal data transmitted with the email.

7.2 Purpose

The purpose of the provision of a contact form on our website is to enable you to contact us with ease. The data transmitted with and in the contact form and your email will solely be used for the purpose of processing and responding to your application.

7.3. Legal basis

The processing is necessary to protect the predominant legitimate interests of the controller (Art. 6 para. 1 lit. f GDPR). Our legitimate interest lies in the purpose set out in paragraph 7.2. If the email contact is aimed at the conclusion of a contract, the data processing is necessary for the performance of a contract (Art. 6 (1) lit b GDPR).

7.4 Storage period

We will delete the data as soon as they are no longer necessary to achieve the purpose for which they were collected. This is usually the case once the relevant communication with you has ended. The communication has ended where it can be inferred from facts and circumstances that your request has been concluded. We will store application documents for a period of 6 months and subsequently delete them.

8. COOKIES

8.1 Description of the processing

Our website uses cookies. Cookies are small text files that are stored on the user’s device during the browsing of a website. Cookies contain information that allow the recognition of a device and, if applicable, enable certain functions of a website. In most cases we only use “session cookies”. These are automatically deleted when you end your Internet session and close your browser. Other cookies are stored on your device for a longer period. We use the following cookies on our website:

  • Cookie-Name: qtrans_front_language, purpose/function: This cookie is placed by the Wordpress Plugin “qTranslate X“ and is relevant to support multiple languages on the page. Storage period: This cookie expires 30 days after it was placed.

8.2 Purpose

We use cookies to make our website more user-friendly and to offer the functions described in paragraph 8.1.

8.3 Legal basis

The processing is necessary to protect the predominant legitimate interests of the controller (Art. 6 para. 1 lit. f GDPR). Our legitimate interest lies in the purpose set out in paragraph 8.2.

8.4 Storage period

Cookies are automatically deleted at the end of a session and/or upon expiry of the stipulated storage period. As cookies are stored on your device you, as the user, have full control over the use of cookies. You can disable or restrict the transmission of cookies by changing the settings in your Internet browser. Existing cookies can be deleted at any time. This can also be done automatically. Some of the website's functions may not be available or may be limited if cookies are disabled.

9. SOCIAL NETWORKS

9.1 Description of the processing

Some of the webpages on our website use social plug-ins from the external social networks Facebook and Instagram. When you visit one of our pages containing such a plugin, your browser establishes a direct connection to the servers of the social network. The social network transmits the content of the relevant social plugin directly to your browser and it is displayed on our website. To prevent this, we use the double opt-in method. We have integrated the social plugins on our website so that the connection between the social plugins and the servers of the social networks is interrupted by default. If you communicate directly with a social network on our website via a social plugin and want to exchange data, you must click the relevant social plugin to activate it. Following the activation of a social plugin, we cannot influence the extent of the data collected by the relevant social network. We will therefore inform you according to our level of knowledge. By activating a social plugin, your IP address in conjunction with our website address will be transmitted to the relevant social network. If you are logged in to the social network when you visit our website, this information is assigned directly to your user account. If you interact with an activated social plugin, for example, if you click the “share”, “like” or “retweet” button, the relevant information will also be sent directly to the relevant social network and will also be stored in your user account. The social networks that you communicate with, will store your data in the form of user profiles and also use them for advertising purposes, market research and/or to tailor your websites as required. You have the right to object to the creation of these user profiles. To exercise these rights, you must contact the social networks directly.

9.2 Purpose

The data is processed to facilitate the easy and user-friendly communication with social networks.

9.3 Legal basis

The processing is necessary to protect the predominant legitimate interests of the controller (Art. 6 para. 1 lit. f GDPR). Our legitimate interest lies in the purpose set out in paragraph 9.2.

9.4 Recipient and transmission to third countries

By activating a social plugin your data will be sent to one of the following social networks:

  • Facebook: Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA. For further information on data protection at Facebook see http://www.facebook.com/policy.php; http://www.facebook.com/help/186325668085084, http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications and http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo.
  • Instagram: Instagram LLC, 1601 Willow Rd, Menlo Park, California 94025, USA; For further information on data protection at Instagram see https://help.instagram.com/155833707900388/.

The social networks also process your personal data in the US and are governed by the EU-US-Privacy Shield. For further information regarding the EU-US Privacy Shield, see https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

10. GOOGLE WEB FONTS

10.1 Description of the processing

Our website uses “Google web fonts”, a font replacement service of the company Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (hereinafter referred to as “Google”). Google web fonts replace default fonts on your device with fonts from the Google catalogue to present our website. If your browser does not support the integration of Google web fonts, the text on our website will be displayed in a default font on your device. The Google fonts will be loaded directly from a Google server. For this purpose, your browser will send a request to a Google server. As a result your IP address in conjunction with our website address may be transmitted to Google. However, Google will not place cookies on your device. According to Google, data processed during the Google web font service will be sent to resource-specific domains such as fonts.googleapis.com or fonts.gstatic.com. They are not associated with data that may be used in connection with the parallel use of other Google services such as the Google search engine or Gmail. For further information regarding data protection for Google web fonts, see https://developers.google.com/fonts/faq?hl=de-DE&csw=1. For general information regarding data protection at Google, please see http://www.google.com/intl/de-DE/policies/privacy/

10.2 Purpose

The data are processed to be able to improve the visual presentation of the text on our website.

10.3 Legal basis

The processing is necessary to protect the predominant legitimate interests of the controller (Art. 6 para. 1 lit. f GDPR). Our legitimate interest lies in the purpose set out in paragraph 10.2.

10.4 Recipient and transmission to third countries

By using Google web fonts your personal data may be transmitted to Google. Google will also process your personal data in the US and is governed by the EU-US-Privacy Shield. For further information regarding the EU-US Privacy Shield, see https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

11. ICONS

11.1 Description of the processing

Our website uses content delivery networks (CDN). CDNs accelerate the loading of common fonts and icons because the files are transmitted by fast, local or underused servers of external service providers. We have integrated website icons (graphic symbols) of the external service providers on our website. These icons are directly loaded from a server of the external service providers. For this to be possible, your browser will send a request to these servers. As a result your IP address in conjunction with our website address may be transmitted to the servers of the external service providers.

11.2 Purpose

The data is processed to visually improve the display of our website by integrating graphic symbols and to shorten the time it takes to load them.

11.3 Legal basis

The processing is necessary to protect the predominant legitimate interests of the controller (Art. 6 para. 1 lit. f GDPR). Our legitimate interest lies in the purpose set out in paragraph 11.2.

11.4 Recipient and transmission to third countries

By integrating the icons, your data will be transmitted to the following external service providers in the USA:

  • Fontawesome (www.fontawesome.com): Fonticons, Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA; For further information regarding Font Awesome please see https://fontawesome.com/help and in the Privacy Policy of Fonticons, Inc.: https://fontawesome.com/privacy.
  • Linearicons (cdn.linearicons.com): Amazon Web Services, Inc., 410 Terry Avenue North, Seattle WA 98109, United States. For further information regarding data protection of Amazon Web Services see: https://aws.amazon.com/de/privacy/?nc1=f_pr

SECURITY MEASURES

12. SECURITY MEASURES

To protect your personal data from external access, we have installed an SSL and/or TLS certificate on our website. SSL means “secure sockets layer” and TLS means “transport layer security” and encrypts the communication of data between a website and the user’s device. The SSL and/or TLS encryption is active when a small padlock symbol is displayed to the left of the address line in the browser.

YOUR RIGHTS

13. RIGHTS OF DATA SUBJECTS

With regard to the processing of data by our company described above, you can assert the following rights of data subjects:

13.1 Right of access (Art. 15 GDPR)

You have the right to ask us to confirm whether we are processing personal data concerning you. If this is the case, you have the right to information on this personal data and on the further information listed in Art. 15 GDPR under the conditions specified in Art. 15 GDPR.

13.2 Right to rectification (Art. 16 GDPR)

You have the right to request us to correct any incorrect personal data concerning you and, if necessary, to complete incomplete personal data without undue delay.

13.3 Right to erasure (Art. 17 GDPR)

You have the right to request us to delete personal data relating to you without undue delay if one of the reasons listed in detail in Art. 17 GDPR applies, for example if your data is no longer necessary for the purposes we pursue.

13.4 Right to restriction of processing (Art. 18 GDPR)

You have the right to request us to restrict the processing if one of the conditions listed in Art. 18 GDPR applies; for example, if you contest the accuracy of your personal data, data processing will be restricted for a period enabling us to verify the accuracy of your data.

13.5 Right to data portability (Art. 20 GDPR)

You have the right, under the conditions set out in Art. 20 GDPR, to receive the personal data concerning you in a structured, commonly used and machine-readable format.

13.6 Right to withdraw consent (Art. 7 para. 3 GDPR)

If the data processing is based on your consent, you have the right to withdraw your consent at any time. The withdrawal is valid from the time of its assertion. In other words, it has effect for the future. The processing therefore does not become retroactively unlawful through the withdrawal of the consent.

13.7 Right to lodge a complaint (Art. 77 GDPR)

If you believe that the processing of your personal data infringes the GDPR, you have the right to lodge a complaint with a supervisory authority. You may exercise this right before a supervisory authority in the EU Member State of your place of residence, place of work, or the place where the alleged infringement occurred.

13.8 Prohibition of automated decision-making / profiling (Art. 22 GDPR)

Decisions that produce legal effects concerning you or significantly affect you may not be based solely on automated processing of personal data, including profiling. We hereby inform you that we do not use automated decision making including profiling with regard to your personal data.

13.9 Right to object (Art. 21 GDPR)

If we process your personal data on the basis of Art. 6 para. 1 lit. f GDPR (to protect overriding legitimate interests), you have the right to object to this under the conditions set out in Art. 21 GDPR. However, this only applies if you have grounds relating to your particular situation. After an objection, we will no longer process your personal data, unless we can demonstrate compelling legitimate grounds for the processing which override your interests, rights and freedoms. We also do not have to cease processing if it serves to establish, exercise or defend legal claims. In any case – regardless of your particular situation – you have the right to object at any time to the processing of your personal data for direct marketing.

Last updated: May 2018